Paketupdate 14.3

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Moe-2 Moe-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Paketupdate 14.3

Hallo zusammen,

wir haben einen Test- und einen Produktivserver jeweils mit der
14.3.007 im Einsatz. Auf dem Testserver installiere ich immer zuerst
Updates und schaue ob alles geht dann erst auf dem Produktivserver.

Auf die 16.1. möchten wir aktuell noch nicht wechseln.

Vor einiger Zeit hatte ich auf dem Testserver ein Paketupdate auf die
14.3.20160525 durchgeführt und wollte dieses heute morgen auf dem
Produktivserver auch updaten. Dort wurden aber die eGW Pakete
zurückgehalten. Daher habe ich (wie vor einiger Zeit auf dem Testserver)
ein
apt-get egroupware-epl install
gemacht.
Damit wurden dann die ganzen 16.1 Pakete installiert. Ich wurde noch
gefragt welche Konfigdatei ich benutzen wolle und habe die ursprüngliche
ausgewählt. Danach ging leider gar nichts mehr.
Ich konnte dann zum Glück die noch intakte Installation des Testservers
übernehmen.

Was ist da passiert? Ich dachte, dass die 16.1. explizit installiert
wird und nicht allein durch ein Paketupdate.
Wie kann ich sicherstellen, dass ich nur auf die letzte 14.3. update?

Gruß Moe

------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
Ralf Becker Stylite AG Ralf Becker Stylite AG
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Paketupdate 14.3

Hi Moe,

Am 14.07.16 um 08:29 schrieb moe:

> Hallo zusammen,
>
> wir haben einen Test- und einen Produktivserver jeweils mit der
> 14.3.007 im Einsatz. Auf dem Testserver installiere ich immer zuerst
> Updates und schaue ob alles geht dann erst auf dem Produktivserver.
>
> Auf die 16.1. möchten wir aktuell noch nicht wechseln.
>
> Vor einiger Zeit hatte ich auf dem Testserver ein Paketupdate auf die
> 14.3.20160525 durchgeführt und wollte dieses heute morgen auf dem
> Produktivserver auch updaten. Dort wurden aber die eGW Pakete
> zurückgehalten. Daher habe ich (wie vor einiger Zeit auf dem Testserver)
> ein
> apt-get egroupware-epl install
> gemacht.
> Damit wurden dann die ganzen 16.1 Pakete installiert. Ich wurde noch
> gefragt welche Konfigdatei ich benutzen wolle und habe die ursprüngliche
> ausgewählt. Danach ging leider gar nichts mehr.
> Ich konnte dann zum Glück die noch intakte Installation des Testservers
> übernehmen.
>
> Was ist da passiert? Ich dachte, dass die 16.1. explizit installiert
> wird und nicht allein durch ein Paketupdate.
> Wie kann ich sicherstellen, dass ich nur auf die letzte 14.3. update?
Seit dem 1. July ist im Community Repostiory auf opensuse.org die 16.1
plus die alte 14.3.

Per Default installieren alle Paketmanager immer die neueste Version.
Für apt kann man anscheind mit der folgenden Syntax angeben, dass eine
bestimmter Version installiert wird:

    apt-get install egroupware-epl=14.3.20160708

Habe ich hier gefunden:

   
https://askubuntu.com/questions/428772/how-to-install-specific-version-of-some-package/428778

Wie man das permanent so einrichtet musst Du selbst googlen oder auf
16.1 updaten ;-)


Für die EPL Kunden unterhalten wir mehrere Repositories, dir können nach
dem Stichtag (dort 1. August) auf das "stylite-epl-previous" Repository
wechseln, und bekommen dann von dort automatisch 14.3 updates.

Ralf

--
Ralf Becker
Director Software Development

Stylite AG

Isaac-Fulda-Allee 9 | Tel. +49 6131 32702-0
D-55124 Mainz       | Fax. +49 6131 32702-70

Email: [hidden email]

www.stylite.de | www.egroupware.org

Managing Directors: Andre Keller | Gudrun Mueller
Chairman of the supervisory board: Prof. Dr. Birger Leon Kropshofer

VAT DE214280951 | Registered HRB 46224 Mainz Germany



------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german

signature.asc (817 bytes) Download Attachment
Moe-2 Moe-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Paketupdate 14.3

Hallo Ralf,

vielen Dank für die flinke und aufschlussreiche Antwort!
Das erklärt es durchaus denn auf dem Testserver hatte ich
das letzte update am 29.6.2016, also vor dem Stichtag gemacht.

Mit der 16.1. werde ich noch ein wenig warten. Dafür läuft
die 14.3. auf Ubuntu 14.04 einfach zu stabil und gut ;)

Gibt es denn zukünftig noch updates für die 14.3. ?
Das letzte (vom 8.7.) scheint ja noch nach dem Release der 16.1.
gekommen zu sein.

Gruß Moe

Am 14.07.2016 um 08:39 schrieb Ralf Becker:

> Per Default installieren alle Paketmanager immer die neueste Version.
> Für apt kann man anscheind mit der folgenden Syntax angeben, dass eine
> bestimmter Version installiert wird:
>
>     apt-get install egroupware-epl=14.3.20160708
>
> Habe ich hier gefunden:
>
>
> https://askubuntu.com/questions/428772/how-to-install-specific-version-of-some-package/428778
>
> Wie man das permanent so einrichtet musst Du selbst googlen oder auf
> 16.1 updaten ;-)
>
>
> Für die EPL Kunden unterhalten wir mehrere Repositories, dir können nach
> dem Stichtag (dort 1. August) auf das "stylite-epl-previous" Repository
> wechseln, und bekommen dann von dort automatisch 14.3 updates.
>
> Ralf
>
>
>
> ------------------------------------------------------------------------------
> What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
> patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
> consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
> J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
> reports.http://sdm.link/zohodev2dev
>
>
>
> _______________________________________________
> egroupware-german mailing list
> [hidden email]
> https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
>

------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
Ralf Becker Stylite AG Ralf Becker Stylite AG
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Paketupdate 14.3

Hi Moe,

Am 14.07.16 um 09:38 schrieb moe:

> Hallo Ralf,
>
> vielen Dank für die flinke und aufschlussreiche Antwort!
> Das erklärt es durchaus denn auf dem Testserver hatte ich
> das letzte update am 29.6.2016, also vor dem Stichtag gemacht.
>
> Mit der 16.1. werde ich noch ein wenig warten. Dafür läuft
> die 14.3. auf Ubuntu 14.04 einfach zu stabil und gut ;)
>
> Gibt es denn zukünftig noch updates für die 14.3. ?
> Das letzte (vom 8.7.) scheint ja noch nach dem Release der 16.1.
> gekommen zu sein.
Ja, wir pflegen die 14.3 noch eine Zeitlang weiter. Es wird halt keine
neuen Features mehr geben, schwerwiegende Fehler werden wir noch bis
mindestens 31.12.2016 beheben. Danach wird es nur noch Sicherheitsfixes
geben oder wenn die Probleme von EPL-Kunden kommen.

Wurde alles in dem einen Webinar ausführlich erläutert:

   
http://www.egroupware.org/de/entdecken/webinare/egroupware-161-update-infos.html

Ralf

> Gruß Moe
>
> Am 14.07.2016 um 08:39 schrieb Ralf Becker:
>> Per Default installieren alle Paketmanager immer die neueste Version.
>> Für apt kann man anscheind mit der folgenden Syntax angeben, dass eine
>> bestimmter Version installiert wird:
>>
>>     apt-get install egroupware-epl=14.3.20160708
>>
>> Habe ich hier gefunden:
>>
>>
>> https://askubuntu.com/questions/428772/how-to-install-specific-version-of-some-package/428778
>>
>> Wie man das permanent so einrichtet musst Du selbst googlen oder auf
>> 16.1 updaten ;-)
>>
>>
>> Für die EPL Kunden unterhalten wir mehrere Repositories, dir können nach
>> dem Stichtag (dort 1. August) auf das "stylite-epl-previous" Repository
>> wechseln, und bekommen dann von dort automatisch 14.3 updates.
>>
>> Ralf
>>
>>
>>
>> ------------------------------------------------------------------------------
>> What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
>> patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
>> consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
>> J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
>> reports.http://sdm.link/zohodev2dev
>>
>>
>>
>> _______________________________________________
>> egroupware-german mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
>>
> ------------------------------------------------------------------------------
> What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
> patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
> consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
> J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
> reports.http://sdm.link/zohodev2dev
> _______________________________________________
> egroupware-german mailing list
> [hidden email]
> https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german

--
Ralf Becker
Director Software Development

Stylite AG

Isaac-Fulda-Allee 9 | Tel. +49 6131 32702-0
D-55124 Mainz       | Fax. +49 6131 32702-70

Email: [hidden email]

www.stylite.de | www.egroupware.org

Managing Directors: Andre Keller | Gudrun Mueller
Chairman of the supervisory board: Prof. Dr. Birger Leon Kropshofer

VAT DE214280951 | Registered HRB 46224 Mainz Germany



------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german

signature.asc (817 bytes) Download Attachment
Yann Lehmann Yann Lehmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Paketupdate 14.3

In reply to this post by Ralf Becker Stylite AG
Hallo

Am 14.07.2016 um 08:39 schrieb Ralf Becker:

> Hi Moe,
>
>
> Seit dem 1. July ist im Community Repostiory auf opensuse.org die 16.1
> plus die alte 14.3.
>
> Per Default installieren alle Paketmanager immer die neueste Version.
> Für apt kann man anscheind mit der folgenden Syntax angeben, dass eine
> bestimmter Version installiert wird:
>
>     apt-get install egroupware-epl=14.3.20160708
>
>

Es gibt ja noch die Lösung mit "pinning" von Paketen wenn man lieber
ältere Versionen behalten möchte.

Hier mal eine kurze Übersicht nach (ganz) schneller Suche:

http://jaqque.sbih.org/kplug/apt-pinning.html

Gruss
Yann

------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
Moe-2 Moe-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Paketupdate 14.3

In reply to this post by Ralf Becker Stylite AG
Super, Ralf!
Vielen Dank für die Info!
Moe

Am 14.07.2016 um 12:35 schrieb Ralf Becker:

>
> Ja, wir pflegen die 14.3 noch eine Zeitlang weiter. Es wird halt keine
> neuen Features mehr geben, schwerwiegende Fehler werden wir noch bis
> mindestens 31.12.2016 beheben. Danach wird es nur noch Sicherheitsfixes
> geben oder wenn die Probleme von EPL-Kunden kommen.
>
> Wurde alles in dem einen Webinar ausführlich erläutert:
>
>
> http://www.egroupware.org/de/entdecken/webinare/egroupware-161-update-infos.html
>
> Ralf

------------------------------------------------------------------------------
What NetFlow Analyzer can do for you? Monitors network bandwidth and traffic
patterns at an interface-level. Reveals which users, apps, and protocols are
consuming the most bandwidth. Provides multi-vendor support for NetFlow,
J-Flow, sFlow and other flows. Make informed decisions using capacity planning
reports.http://sdm.link/zohodev2dev
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german