Quantcast

egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
barny barny
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

Hallo,

ich möchte in egroupware einsteigen, meine Frage ist nun, ist es besser für den Mailverkehr  und egroupware zwei seperate Maschinen zu nehmen oder geht es auch, bzw. ist es besser beides auf einer Maschine zu haben? Wer hat das Erfahrungen und kann mir helfen.

LG
Bernd
StefanU StefanU
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

Hallo Bernd,

es gibt aus meiner Sicht keinen Grund nicht beides auf eine Installation zusammen zu fassen.
Aber so ein paar Rahmenbedingungen muss man dennoch berücksichtigen. Bitte erzähle mehr:

- Besteht der Mailserver schon? Was für einer? OS?
- Wie viele gleichzeitige Benutzer?
- Virtualisiert? Wie/Womit?

Gruß
Stefan



barny wrote
Hallo,

ich möchte in egroupware einsteigen, meine Frage ist nun, ist es besser für den Mailverkehr  und egroupware zwei seperate Maschinen zu nehmen oder geht es auch, bzw. ist es besser beides auf einer Maschine zu haben? Wer hat das Erfahrungen und kann mir helfen.

LG
Bernd
barny barny
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

Hallo Stefan, Vielen Dank für deine Antwort, wir haben eine virtuelle Maschine von VMWare, darauf ist ein Ubuntu 16.04 installiert. Darauf ist egroupware installiert. Ich dachte am Anfang, dass in EG ein Mailserver integriert ist. Jetzt plane ich einen dovecot Mailserver installieren, mit all dem Zubehör was er braucht. Die Frage war jetzt ist das zu viel workload für eine Maschine? LG Bernd
barny barny
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

Ach so, es sind ca. 30 - 40 User
Yann Lehmann Yann Lehmann
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

In reply to this post by barny
Le 04. 03. 17 à 23:00, barny a écrit :
> Hallo Stefan, Vielen Dank für deine Antwort, wir haben eine virtuelle
> Maschine von VMWare, darauf ist ein Ubuntu 16.04 installiert. Darauf ist
> egroupware installiert. Ich dachte am Anfang, dass in EG ein Mailserver
> integriert ist. Jetzt plane ich einen dovecot Mailserver installieren,
> mit all dem Zubehör was er braucht. Die Frage war jetzt ist das zu viel
> workload für eine Maschine? LG Bernd
>

Genau diese Konstellation läuft bei uns mit ca. 25 Usern sehr flüssig.

Es kommt natürlich auch auf die Leistung des VMWare Hosts darauf an :-).

Die Konfiguration des Mailservers hat eine externe Firma realisiert, ich
habe aber ein Paar guten Links falls Du interessiert bist (bitte privat
mailen).

Gruss
Yann

------------------------------------------------------------------------------
Check out the vibrant tech community on one of the world's most
engaging tech sites, SlashDot.org! http://sdm.link/slashdot
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german
Ralf Becker-5 Ralf Becker-5
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: egroupware auf gleicher Maschine wie Mailserver

Hi,

Am 05.03.17 um 18:59 schrieb Yann Lehmann:

> Le 04. 03. 17 à 23:00, barny a écrit :
>> Hallo Stefan, Vielen Dank für deine Antwort, wir haben eine virtuelle
>> Maschine von VMWare, darauf ist ein Ubuntu 16.04 installiert. Darauf ist
>> egroupware installiert. Ich dachte am Anfang, dass in EG ein Mailserver
>> integriert ist. Jetzt plane ich einen dovecot Mailserver installieren,
>> mit all dem Zubehör was er braucht. Die Frage war jetzt ist das zu viel
>> workload für eine Maschine? LG Bernd
>>
> Genau diese Konstellation läuft bei uns mit ca. 25 Usern sehr flüssig.
>
> Es kommt natürlich auch auf die Leistung des VMWare Hosts darauf an :-).
>
> Die Konfiguration des Mailservers hat eine externe Firma realisiert, ich
> habe aber ein Paar guten Links falls Du interessiert bist (bitte privat
> mailen).
Eine einfach Art einen mit EGroupware integrierten Mailserver
aufzusetzen bietet der Univention Corporate Server.
Er ist auch in einer nicht supporteten dafür kostenlosen Version
erhältlich.

Ist eine auf Debian basierende Linux Distribution das über eine
Weboberfläche verwaltet wird. U.a. bietet es ein LDAP basierendes
Identity-Management in das sich die EGroupware und deren Mailserver
einklinkt. Es kann auch (über Samba 4) eine Windows Domain aufbauen,
bzw. in eine bestehende hinein joinen. EGroupware, der Mailserver und
andere Programme können als Apps über deren Appstore installiert werden.

Die EGroupware die Du so installierst ist:
a) eine leere, in die Du dann - falls gewünscht - eine bestehende
Installation hinein migrieren kannst
b) die EPL Version für 30 Tage zum testen (falls danach EPL nicht weiter
gewünscht wird, kann die sogenannte "stylite" App in Setup deinstalliert
werden)

Kann ich absolut empfehlen und ist auch was wir heute installieren, wenn
ein Mailserver gewünscht wird.

Ralf

--
Ralf Becker
EGroupware GmbH [www.egroupware.org]
Handelsregister HRB Kaiserslautern 3587
Geschäftsführer Birgit und Ralf Becker
Leibnizstr. 17, 67663 Kaiserslautern, Germany
Telefon +49 631 31657-0



------------------------------------------------------------------------------
Check out the vibrant tech community on one of the world's most
engaging tech sites, SlashDot.org! http://sdm.link/slashdot
_______________________________________________
egroupware-german mailing list
[hidden email]
https://lists.sourceforge.net/lists/listinfo/egroupware-german

signature.asc (817 bytes) Download Attachment
Loading...